Das einzige was besser ist als Ihren Job zu lieben, ist, dass Ihre Mitarbeiter Sie als Führungskraft lieben. Da der Valentinstag vor der Tür steht und Sie womöglich ein besserer Vorgesetzter werden wollen, zeigen wir Ihnen 6 Möglichkeiten, wie Sie Ihren Mitarbeitern helfen können, sich in Ihre Führungsqualitäten und Ihr Unternehmen zu verlieben.

Wenn Ihre Mitarbeiter Sie lieben, kann dies Ihr Selbstvertrauen stärken. Es gibt jedoch noch weitere Gründe, warum Sie sich bemühen sollten, dass Ihr Team Sie liebt. Ein sympathischer Vorgesetzter zu sein, schafft ein angenehmes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter. Steigerung der Produktivität und insgesamt höhere Zufriedenheit mit dem Arbeitsleben können daraus resultieren.

Liebe auf den ersten Blick

Der erste Eindruck ist wichtig: Er gibt den Ton an, wie sich Ihre Mitarbeiter um Sie herum als Vorgesetzter verhalten. Insbesondere neue Mitarbeiter benötigen eine Anleitung, um sich an die Arbeit für Sie und das Unternehmen zu gewöhnen. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen ordnungsgemäßen Onboarding-Prozess verfügen, damit sich Ihre neuen Mitarbeiter in ihrer neuen Umgebung willkommen und wohl fühlen.

Auch für bestehende Mitarbeiter ist es wichtig, einen guten ersten Eindruck zu erhalten. Seien Sie frühzeitig in einem (Online)Meeting anwesend und bleiben Sie danach noch eine Weile verfügbar, um mit Ihren Mitarbeitern zu chatten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr erster Kontakt mit ihnen einen positiven Eindruck hinterlässt.

 

Verabreden Sie sich

Keine tatsächlichen Dates, sondern Kaffeetermine ☕️! Ob in der Bürolounge oder über einen Zoomcall- mit Kaffeeterminen können Sie auf persönlicherer Ebene mit Ihren Mitarbeitern interagieren. Es ist eine großartige Möglichkeit, auch Menschen besser kennenzulernen, mit denen Sie möglicherweise nicht regelmäßig zusammenarbeiten. Sie werden ihre Rolle im Unternehmen besser verstehen, aber auch die Gelegenheit nutzen, über ihre persönlichen Interessen im Leben zu sprechen.

Wenn Sie wissen, wie Ihre Mitarbeiter als Individuen sind, können Sie sich besser auf sie einstellen und ihre Stärken und Schwächen besser bewerten. Seien Sie der Vorgesetzte, der sich an ihre Geburtstage erinnert, über ihre Interessen spricht oder ihnen zu persönlichen Erfolgen gratuliert.

 

Auf dem Siegertreppchen

Ihr Team arbeitet jeden Tag hart daran, gute Leistungen zu erbringen. Vielleicht haben sie einen schwierigen Deal eingetütet oder die Erwartungen an ihr letztes Projekt übertroffen. Nutzen Sie diese Gelegenheiten, um ihnen zu ihrem Sieg richtig zu gratulieren – stellen Sie sie, im übertragenden Sinne, auf ein Siegertreppchen. Geben Sie ihnen das Gefühl, dass ihre Leistungen für Sie und das Unternehmen von Bedeutung sind.

Erwägen Sie, ihre Erfolge mit dem Rest Ihres Teams zu teilen. Dadurch fühlt sich der Mitarbeiter nicht nur besonders, sondern es werden auch andere dazu angeregt, härter zu arbeiten, um Ihre Anerkennung zu erhalten. Für Ihre Mitarbeiter ist es wichtig, Ihre Meinung zu ihrer Arbeit zu hören, was uns zu unserem nächsten Punkt führt: Feedback.

 

Feedback

Wie wir bereits erfahren haben, mag jeder positives Feedback, aber besonders konstruktives Feedback kann Ihnen helfen, im Unternehmen beliebter zu werden. Wenn Mitarbeiter verstehen, was schief gelaufen ist und wo sie sich verbessern müssen, können sie ihre Leistung verbessern. Erklären Sie den Mitarbeitern, ohne zu wertend zu sein, welche Schritte sie unternehmen müssen, um ihre Mängel zu beheben und ein unverzichtbarer Bestandteil des Unternehmens zu werden.

Die Verwendung von Beispielen aus eigener Erfahrung kann Ihren Mitarbeitern helfen, sich besser auf Ihr Feedback zu beziehen. Etablieren Sie sich als Ansprechpartner, wenn Menschen Hilfe benötigen oder mit einem Problem konfrontiert sind. Auf diese Weise können Sie Engpässe und Probleme schneller erkennen, als wenn Ihr Mitarbeiter feststeckt und zu viel Angst hat, sie zur Sprache zu bringen. Feedback, ob Lob oder konstruktiv, hilft Ihnen, ein Favorit des Unternehmens zu werden.

 

Mögen sich unsere Wege wieder kreuzen

Manchmal funktioniert es nicht, vielleicht fehlte der Funke oder die Zeit war nicht richtig. Mitarbeiterfluktuation ist unvermeidlich. Es wird immer viele Fische im Meer geben, neue Talente, die darauf warten, entdeckt zu werden und sich Ihrem Team anzuschließen, aber das bedeutet auch nicht, dass wir unsere abreisenden Mitarbeiter ignorieren sollten.

Richtiges Offboarding hilft Ihrem Mitarbeiter, Ihr Team auf unvergessliche Weise zu verlassen. Sammeln Sie aufschlussreiche Informationen darüber, warum sie das Unternehmen verlassen, um mögliche Mängel zu beheben. Lösen Sie Pain Points, bevor sie das Unternehmen als Markenbotschafter verlassen. Jede Liebesgeschichte geht zu Ende, aber machen Sie sie unvergesslich. Wer weiß – vielleicht kreuzen sich Ihre Wege wieder.

 

Am Ende ist alles Spaß und Spiel

Die Arbeit kann stressig sein. Kommen Sie daher mit Ihren Mitarbeitern als Gruppe (Online) zusammen, um Dinge zu tun, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Trinken Sie etwas zusammen oder spielen Sie mit dem gesamten Team virtuelle Spiele, um die Begeisterung wieder aufleben zu lassen, zur Arbeit zu gehen. Diese einfachen Momente außerhalb ihres täglichen Geschäfts dienen als Teambildungsmaßnahmen. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter wissen, dass Arbeit auch ein Ort ist, an dem Sie Spaß haben können.

Quizabende sind eine unterhaltsame Möglichkeit für alle, sich zu treffen, und Ihre Mitarbeiter werden sich während der Woche darauf freuen. Work-Life-Balance ist wichtig, aber stellen Sie sicher, dass die Arbeit selbst ausgewogen ist. Ein Mitarbeiter, der gerne für Sie arbeitet, ist produktiver als ein ausgebrannter Mitarbeiter. Also gehen Sie raus und haben Spaß mit Ihrem Team, auch wenn es nur Pictionary über Zoom spielen ist.

 

Wie Sie sehen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Mitarbeiter dazu bringen, sich in Sie und ihren Job zu verlieben. Arbeiten Sie sich daran, der Anführer zu sein, der Sie immer sein wollten. Reduzieren Sie die Fluktuation Ihrer Mitarbeiter, steigern Sie die Produktivität und machen Sie Ihre Arbeit unterhaltsam, indem Sie diese Tipps in Ihre Arbeitsroutine integrieren.

Wenn Sie das Mitarbeiterlebnis für Ihr Unternehmen verbessern möchten, kontaktieren Sie uns noch heute, um eine personalisierte Demo zu erhalten.

Demo anfordern